Kiefergelenktherapie (CMD)

Kiefergelenkstherapie (CMD)

Das komplexe Krankheitsbild der Kiefergelenksstörung hat vielerlei Ursachen. Symptomatisch kann sich dies durch einen „falschem Biss“, übermäßiger Spannung der Kaumuskulatur, Funktionsstörungen der Halswirbelsäule bis hin zu Schultergelenksbeschwerden, Rippenblockierungen, Beckenschiefstand, Tinnitus, Schwindel und Kopfschmerz, äußern.

Eine Veränderung in diesem System kann:

  • ·       „Knack“- und Reibgeräusche des Kiefergelenks
  • ·       Mundöffnungsprobleme
  • ·       Gelenkschmerzen
  • ·       Zahnschmerzen
  • ·       Verspannungen der Kaumuskulatur

Zur Folge haben.

Nicht alle Methoden zur Behandlung der Cranio Mandibulären Dysfunktion (CMD) sind ausreichend wissenschaftlich erforscht und bezüglich ihrer Wirkung und Wirksamkeit bewiesen. Darüber informieren wir Sie gerne, vor allem, wie der CMD-Dachverband die Behandlungsarten beurteilt.

 

Wir sind Mitglied bei der CMD-Dachverband e.v.  www.cmd-dachverband.de

Therapiezentrum ASTO-Park Gilching

Wir sind Mitglied beim
CMD-Dachverband e.V. 
www.cmd-dachverband.de

CMD Logo